Vorgerichtliches Inkasso

Das Ziel im außergerichtlichen Verfahren ist es eine schnelle Zahlung des Schuldners herbeizuführen und somit zusätzliche Kosten, wie beispielsweise solche, die durch Mahnverfahren oder Zwangsvollstreckung entstehen, zu vermeiden.

Bei Intecredo Inkasso beinhaltet das außergerichtliche Verfahren unter anderem die nachfolgenden Dienstleistungen:

  • Eine professionelle und individuelle Beratung zum Forderungsmanagement und genaue Abstimmung des weiteren Vorgehens. 
  • Die Vorabprüfung jedes Einzelfalls vor Einleitung der Inkassomaßnahmen.
    • Die Einholung von Informationen über den Schuldner aus öffentlich zugänglichen Quellen und Auskunfteien spezieller Datenbanken.
    • Die Adress- und Bonitätsprüfung des Schuldners.
  • Die Nutzung einer Vielzahl gesetzlich gestützter Kommunikationskanäle, um mit dem Schuldner in Kontakt zu treten, wie beispielsweise per Brief, per Telefon, per E-Mail, SMS oder über die sozialen Medien.
  • Die Abwicklung sämtlicher Korrespondenz mit Schuldnern und Schuldnervertretern.
  • Die Vereinbarung von Ratenzahlungen und Vergleichen.
  • Die ständige Überwachung und Weiterleitung eingehender Zahlungen.
  • Die Übermittlung bonitätsrelevanter Informationen an Auskunfteien, wie etwa der Schufa, soweit dies datenschutzrechtlich möglich ist.
  • Unser online Inkassoportal, das Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht und Ihnen jederzeit Echtzeiteinblicke in sämtliche Vorgänge der an uns übertragenen Forderungen gewährt. 

Wir verwenden Cookies auf Intecredoinkasso.de Möchten Sie mehr über Cookies wissen?